Fluffige Olivenölkuchen - Ölich

Fluffige Olivenölkuchen

Dieser zarte, fluffige olivenölkuchen ist von anfang bis ende in weniger als einer stunde zubereitet, was ihn zu einer idealen option für ein last-minute-dessert macht👌🏻

 

Er stellt den kräftigen geschmack und das nuancierte aroma von olivenöl in den vordergrund, also wähle eine marke, die du wirklich liebst, z. B. Ölich ❣️

 

Zutaten

1 ¼ Tasse Allzweckmehl

⅔ Tasse Kristallzucker

½ Teelöffel Backpulver

¼ Teelöffel Backpulver

¼ Teelöffel Salz

⅔ Tasse Ölich Olivenöl

½ Tasse Griechischer Joghurt

2 Große Eier

3 Esslöffel Zitronensaft

Schale Einer Zitrone

    Anleitung

    • 1
      Ofen auf 180ºc vorheizen und eine 9" runde pfanne ölen.
    • 2
      Vermische die trockenen zutaten (mehl, zucker, backpulver, backpulver und salz) in einer großen schüssel.
    • 3
      Erstelle einen brunnen in der mehlmischung und füge das olivenöl, griechischen joghurt und eier hinzu - in die mehlmischung schlagen.
    • 4
      Zitronensaft und schale hinzufügen und umrühren, bis die zutaten vollständig kombiniert und keine klumpen vorhanden sind.
    • 5
      Teig in vorbereitete pfanne gießen. Backe für 30-35 minuten oder bis ein eingesetzter zahnstocher sauber herauskommt.
    • 6
      Vor dem schneiden mindestens 10 minuten abkühlen lassen. Auf wunsch mit einem klecks griechischem joghurt servieren.

    Mehr Rezepte